Donkey Sanctuary Bonaire hat sich zum Ziel gesetzt, allen Eseln von Bonaire ein sicheres Leben anzubieten. Es stellt den Bewohnern, Schulen und Touristen auf der Insel Informationen über den Lebensraum des Esels bereit. Zurzeit beherbergt Donkey Sanctuary Bonaire über 600 Esel. Sie werden mit Futter und Trinkwasser sowie medizinisch versorgt und genießen reichlich Raum und Freiheit.

Sie sind herzlich willkommen, wenn Sie uns im Donkey Sanctuary Bonaire besuchen wollen. Wir möchten Sie in unserem Laden begrüßen, um Ihnen zu erklären, was wir tun. Sie können auch großartige Andenken kaufen, deren Erlös vollständig den Eseln zugutekommt.

Als Nächstes können Sie mit Ihrem eigenen Auto eine Fahrt zwischen Hunderten von Eseln in unserem großen Park machen. Die Tiere werden bereitwillig zu Ihnen kommen und ihre Schnauzen durch das Fenster in Ihr Auto hineinstecken in der Hoffnung, dass Sie ihnen einen Leckerbissen gebracht haben. Wenn Sie wollen, bieten wir Karotten zum Kauf an, damit Sie die Esel füttern können. Sie können sicher sein, dass Sie sehr schnell Dutzende neuer Freunde gewinnen werden!

Die mit besonderer Sorgfalt behandelte Wiese ist nur zu Fuß zugänglich. Dort werden Sie diese Esel finden, die besonderer Pflege bedürfen, zum Beispiel wegen einer Verletzung oder Krankheit. Die Wiese ist der Ort, an dem wir Mütter mit ihren Fohlen und verwaiste Fohlen halten, welche wir mit einer Flasche füttern.

Außerdem verfügen wir über einen Garten, in dem Sie Leguane und Schildkröten bewundern können. Zu guter Letzt können Sie ein Getränk bestellen und auf unserer gemütlichen Terrasse Platz nehmen, im Schatten eines aus getrockneten Palmenwedeln bestehenden Dachs. Von hier haben Sie einen wunderschönen Blick über unseren Salzsee, wo normalerweise Flamingos zu sehen sind.

Insgesamt ein großartiger und lehrreicher Tag auswärts für Jung und Alt!

Donkey Sanctuary Bonaire hat von 10:00 bis 17:00 geöffnet. Der Eintritt ist bis 16:00 möglich. Es ist erlaubt, mit dem Auto, Roller oder Fahrrad herumzufahren. Natürlich ist es auch möglich herumzuspazieren. Quads sind im Park nicht erlaubt.

Die Eintrittsgebühr betragt 7 US-Dollar für Erwachsene. Kinder bis zu einem Alter von 12 Jahren zahlen nur 3,50 US-Dollar. Adoptivkinder gewähren zwei Mitgliedern ihrer eigenen Familie einen kostenlosen Eintritt.

Esel
Um Park herum: 9km

Mehr Near the park

Bonaire National Marine Park

Bonaire hat eine lange Geschichte, wenn es um den Schutz des Meereslebens geht. Es fing 1961 mit dem Schutz der Meeresschildkröte an und fuhr fort!

Brennerei Cadushy

Haben Sie jemals versucht, von einem Kaktus zu trinken? Auf Bonaire können Sie es! In der Brennerei Cadushy wird Likör aus Kakteen hergestellt!

Compass Sailing Bonaire

"Compass Sailing Bonaire" organisiert fantastische Segelausflüge und Schnorchelexkursionen. Sie segeln über die wunderschönen Gewässer von Bonaire und kennen die besten Schnorchelplätze!

Tauchen

Tauchen ist beinahe ein Muss auf Bonaire. Sie sollten sich die wundervolle Unterwasserwelt nicht entgehen lassen.

Jibe City Windsurfzentrum

Jibe City ist ein entspanntes, ruhiges Windsurfzentrum, an der Ostküste von Bonaire gelegen. Es bietet unter anderem die Möglichkeit, Ausrüstung auszuleihen.

Kiteboarding Bonaire

Dies ist der schönste und spaßigste Ort, um Kitesurfen zu lernen. Er hat eine nette, entspannte Atmosphäre. Der Standort ist fantastisch und alle sind freundlich.

Klein Bonaire

800 Meter vor der Küste Kralendijks liegt die prachtvolle unbewohnte Koralleninsel (Satelliteninsel, Miniinsel) 'Klein Bonaire'.

Kralendijk

Besuchen Sie die Hauptstadt von Bonaire und vergnügen Sie sich einen Tag lang beim Shoppen, einem schönen Cocktail und beim Schlendern durch die Straßen dieser bezaubernden Stadt.

Mountainbiken und Fahrradfahren

Bonaire hat die perfekte Lage zum Mountainbiken. Es gibt rund 500 km Naturpfade, auf denen Sie fahren können. Auch gewöhnliches Radfahren ist möglich, aber es gibt keine Fahrradwege.

Sklavenhütten

Die Hütten wurden 1850, zur Zeit der Sklaverei, gebaut. Sie dienten als Unterkunft für Sklaven, die in den Salzpfannen arbeiteten, um Salz, eines der wichtigsten Exportgüter von Bonaire, zu sammeln und zu verladen.

Schnorcheln

Für jeden, der nicht tauchen möchte, bietet Bonaire eine tolle Alternative. Zugänglich und leicht, fast jeder kann Schnorcheln. Versuchen Sie es einfach.

Terramar Museum

Das Terramar Museum ist ein Museum für Geschichte und Archäologie. Es befindet sich im Zentrum von Kralendijk. Ein Besuch des Museums ist eine Reise durch 7.000 Jahre Geschichte!

Nationalpark Washington Slagbaai

Der Nationalpark Washington Slagbaai ist ein Nationalpark auf Bonaire auf den Karibischen Niederlanden. Der Park wurde 1969 gegründet und ist 5.643 Hektar groß. Damit ist er der größte Nationalpark der Karibischen Niederlande.

Salzebenen

Die Sklavenhütten auf dem Deich, der das Pekelmeer vom Karibischen Meer im Süden von Bonaire trennt, sind weltberühmt und einzigartig.

Supermarkt

Es gibt mehrere Supermärkte auf der Insel. Sie finden sie auf der Kaya Industria.